Von langweilig bis brillant: Die acht häufigsten Fehler von Moderatoren, die Sie vermeiden sollten

Glückliche Frau mit einer Tasse, die vor einem Laptop sitzt, „hoppla“ steht in der Wortblase über ihr

Haben Sie sich während einer Online-Präsentation jemals zu Tode gelangweilt gefühlt? Wundern Sie sich, warum einige Moderatoren Ihre Aufmerksamkeit nicht erregen können? Nun, du bist nicht allein. Viele Menschen haben dies erlebt, normalerweise aufgrund der Fehler des Moderators.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf einige der häufigsten Fehler, die Moderatoren bei Online-Präsentationen machen, und wie Sie sie vermeiden können, um sicherzustellen, dass Ihre Präsentationen ansprechend, einprägsam und effektiv sind.

Endlose Einführung

Eine erfolgreiche Online-Präsentation erfordert eine prägnante und ansprechende Einleitung: Sie sollte die Aufmerksamkeit des Publikums sofort erregen und für seine Interessen relevant sein. Helle Originalfolien oder -videos, eine fesselnde Kurzgeschichte, ein interaktiver Blitz, der das Publikum sofort anmacht – so sollte eine erfolgreiche Online-Präsentation beginnen.

 

Das ist ein „Du“-Problem

Das Publikum interessiert sich selten für den Moderator selbst. Auch wenn der Redner eine berühmte Person ist, möchte er das erklärte Thema der Veranstaltung und sich selbst im Rampenlicht haben. Wenn Sie mit Ihren Präsentationsteilnehmern über ihre Ziele, Bedenken und Interessen sprechen, können Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen und als großartiger Redner angesehen werden.

Chaos, illustriert

Jemand, der sich eine schlecht organisierte Kombination der ersten Illustrationen ansieht, die auf ihn gestoßen sind, könnte dies als Müllhalde bezeichnen. Konsistenz ist der Schlüssel, wenn es um visuelles Design geht. Verwenden Sie ein konsistentes Farbschema, Schriftarten und Illustrationen, um ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild zu schaffen. Vermeiden Sie die Verwendung einer Mischung aus zusammenhangslosen Bildern, die einen überladenen und desorganisierten Eindruck erwecken.

Von Fakten begraben

Wir haben alle gesehen, wie ein Moderator uns in Fakten und Statistiken begraben hat. Seien Sie nicht dieser Moderator! Ihre Aufgabe ist es nicht, dem Publikum möglichst viele Informationen über Ihr Produkt zuzuführen, sondern eine positive emotionale Resonanz zu erzielen. Vielleicht denkst du, dass es nicht so schlimm ist? Im Prezi-Umfragegeben 46 % der Befragten zu, während einer Präsentation abgelenkt zu sein. Anstatt sich die Präsentation anzusehen, erledigen sie häufig folgende Aufgaben: SMS senden, E-Mails beantworten, im Internet surfen, soziale Medien checken oder einschlafen.

Ist es eine Folie oder ein Roman?

Sind Ihre Folien textlastig? Das geht nicht! Das ist die eigentliche Geißel von Online-Präsentationen. Viele Autoren können nicht entscheiden, was in ihrem Skript das Wichtigste und was Nebensächliches ist, und übertragen den größten Teil ihres Textes auf die Folien. Dadurch wird die Präsentation zu einer endlosen Reihe von Karten für die öffentliche Rede. Verwenden Sie stattdessen großen, lesbaren Text für die Hauptthesen und Schlussfolgerungen und beschränken Sie sie auf ein Viertel der Foliengröße.

Ernsthaftigkeit wird überbewertet

Sich selbst zu ernst zu nehmen, ist ein häufiger Fehler, der eine Präsentation langweilig machen kann. Ein gelangweilter Betrachter wird sich nicht gut merken, was Sie ihm vermitteln wollten und mit ziemlicher Sicherheit kein Käufer werden. Das Hinzufügen von Humor, wie z. B. einem Witz oder einer Anekdote, kann die Präsentation einprägsamer machen und wichtige Punkte in den Köpfen der Zuhörer verankern. Zum Beispiel, eine Recherche fanden heraus, dass populäre TED-Talks Humor durchschnittlich 12.92 Mal pro 15 bis 20 Minuten enthielten, während unpopuläre Talks Humor nur durchschnittlich 3.92 Mal verwendeten 

Humor sollte jedoch thematisch relevant und in Maßen eingesetzt werden. Sie haben kein Theater der komödiantischen Improvisation. Witze sollten in direktem Zusammenhang mit dem Thema der Präsentation stehen. Andernfalls lenken sie das Publikum vom Hauptinhalt ab.

Schlummerfest 

Moderatoren, denen es an Enthusiasmus mangelt oder die nicht wissen, wie man Emotionen vermittelt, können dazu führen, dass das Publikum das Interesse verliert. Wenn der Moderator sich nicht für das Thema interessiert, warum sollte es dann das Publikum sein? Um ein Publikum zu fesseln, sollten Präsentatoren rhetorische Fähigkeiten erlernen, insbesondere, wie man Emotionen demonstriert und vermittelt. Das kommt mit der Probe.

Engagieren oder erzürnen

Viele Redner unterschätzen noch immer die Bedeutung der direkten Beteiligung des Publikums an der Präsentation. Es ist ein großer Fehler, die Bedeutung der Beteiligung des Publikums zu ignorieren. Durch die Einbeziehung des Publikums in den Präsentationsprozess werden sie zu Mitautoren und eher zum Kauf.

Es gibt viele Tools und Möglichkeiten, um Feedback mit dem Publikum zu erhalten, sogar für diejenigen, die sich die Aufzeichnung ansehen. ROI4Presenter ist ein solches Tool, mit dem Sie Ihre Ideen zur Arbeit mit dem Publikum erweitern können.

Neueste Beiträge

Für Updates abonnieren!

Sie haben die maschinelle Übersetzung des Artikels gelesen. Der Originaltext ist auf Englisch, Ukrainisch und Russisch verfügbar.

Wie dieser Artikel?

Abonnieren Sie unsere Updates, um als Erster über unsere neuesten Veröffentlichungen informiert zu werden!

Möchten Sie über die neuesten Nachrichten und interessanten Artikel aus unserem Blog auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unsere Updates, um als Erster über unsere neuesten Veröffentlichungen informiert zu werden!