TUTOR: Keine Wiederholung, nur Kreativität

Dass ein guter Nachhilfelehrer heutzutage Gold wert ist, wird vermutlich kein einziger Mensch, der auch nur im entferntesten mit Bildung zu tun hat, bestreiten. Einzelunterricht mit einem Lehrspezialisten war und ist immer noch eine der effektivsten Möglichkeiten, um neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben oder das zuvor an einer Bildungseinrichtung Gelehrte zu verbessern. Die Einzelarbeit mit einem Lehrer wird niemals durch Kurse oder Selbstbildung ersetzt werden können.

 

Schon heute ist kaum noch vorstellbar, welche Schwierigkeiten Studierende überwinden mussten, als sie in vordigitaler Zeit mit einem berühmten Lehrer zusammenarbeiten wollten. Unter ihnen sind Fahrten zu einem Lehrer, der sich auf der anderen Seite der Stadt befindet, keineswegs das schwierigste Hindernis, dem man begegnen kann. Stellen Sie sich vor, der Lehrer, mit dem Sie arbeiten möchten, lebt am anderen Ende einer Großstadt. Und um zu ihrer Lektion zu gelangen, müssen Sie ein oder zwei Stunden für den Hinweg und die gleiche Zeit für den Heimweg aufwenden. Und wenn Sie durch noch größere Entfernungen getrennt sind, wenn Sie vielleicht in verschiedenen Städten leben? Wie gefällt dir der Telefonunterricht? Diese kommen mit sehr teuren Rechnungen. Wie wäre es mit einem Austausch von Aufgaben und Antworten per Mail? Nicht per E-Mail, sondern per altmodischer Schneckenpost. Mit Umschlägen, Briefmarken und dergleichen. Und dies ist nur möglich, wenn der Lehrer dem telefonischen oder schriftlichen Unterrichtsformat zustimmt. Aber es kann durchaus sein, dass man Ihnen so etwas sagt wie: „Ja, ich finde nächste Woche Zeit für Sie. Einfliegen."

 

Okay, genug von den baufälligen Schrecken der analogen Vergangenheit. Sie verstehen wahrscheinlich bereits, worauf wir hinaus wollen. Moderne Technologien haben eine Revolution eingeläutet, nicht nur in der Bildung im Allgemeinen, sondern auch in der Nachhilfe, die eine Insel des Konservatismus zu sein schien. Und das ist großartig. Heute sind Student und Tutor nicht mehr räumlich getrennt. Ein guter Einzelpädagoge kann (und wird) Kunden auf der ganzen Welt suchen, sich mit ihnen in Ruhe treffen, Aufgaben individuell anpassen, Fehler und auftretende Fragen aussortieren.

 

Darüber hinaus haben moderne Technologien die Arbeit von Lehrern (nicht nur Tutoren) in solchen Angelegenheiten wie der Notwendigkeit mehrfacher Wiederholungen desselben Materials erheblich erleichtert. Es ist eine Sache, neue pädagogische Ideen zu generieren und neue Lehrmethoden zu entwickeln, und eine ganz andere, immer wieder dasselbe zu sagen. Heutzutage kann jeder Tutor leicht den „Standard“ für jede Vorlesung aufschreiben, ihn mit gutem Anschauungsmaterial versehen und sich auf Ergänzungen und Kommentare konzentrieren, wobei er den Fortschritt und die Fragen jedes Studenten berücksichtigt.

 

Bei diesem Lehrformat ist es sehr wichtig, das optimale Werkzeug auszuwählen. Natürlich ist das bei jedem anders – manche Tutoren mögen eine Art der Kommunikation mit Studierenden, manche bevorzugen andere. Aber wir möchten die Aufmerksamkeit aller Dozenten auf das relativ neue Debüt des lenken Roi4Presenter Präsentationsservice. Warum? Denn bei der Arbeit daran stellten sich seine Macher diese Frage: „Warum ist ein guter Vortrag keine Präsentation?“ und versucht, die Bedürfnisse der Tutoren zu berücksichtigen.

 

Warum ist es für Lehrende interessant, die sich auf die individuelle Arbeit mit Studierenden spezialisieren?

 

In ROI4Presenter, können Sie einen Videovortrag hochladen, der auf YouTube hochgeladen wurde, sowie eine Präsentation, die mit den spezialisiertesten Tools – PowerPoint, Keynote und anderen – erstellt wurde, und die resultierende Präsentation auf Ihrer Website einbetten.

Aber die Hauptsache ist ein fortschrittliches, flexibles Feedback-System, dank dem der Tutor sofort eine Nachricht erhält, wenn einer seiner Studenten beginnt, sich die Präsentationsvorlesung anzusehen. Dementsprechend können sie sich, sofern frei, mit Hilfe eines speziellen Buttons melden, dass sie bereit sind, Fragen zu beantworten und den Vortrag zu kommentieren. Auf die gleiche Weise kann ein Student, wenn er Fragen zur Vorlesung hat, diese stellen und angeben, dass er Antworten darauf erhalten möchte.

 

Sie werden uns sicher zustimmen, es ist praktisch. Sie können dem Studenten ein Zeitfenster zuweisen und den Zugang zu einer Vorlesung öffnen, die er sich ansehen kann, und Sie können mit ihm kommunizieren, ohne eine Ressource eines Drittanbieters verwenden zu müssen, und zwar auf derselben Seite, auf der die Vorlesung veröffentlicht wird. Gleichzeitig muss während der Vorlesung keine Zeit mit kontinuierlicher Unterstützung der Studierenden verschwendet werden, sondern nur bei Fragen verbunden werden.

 

Darüber hinaus können Sie die Berichtsfunktion einrichten, dank der der Lehrer den Fortschritt des Schülers für jede Vorlesung überwachen kann.

Wie Sie sehen können, verwenden Sie die ROI4Presenter , kann ein Tutor die mühsame, ständige Wiederholung des gleichen Materials vollständig beseitigen, sich auf die Lösung der Probleme jedes einzelnen Schülers konzentrieren und maximale Zeit für pädagogische Kreativität freisetzen.

Neueste Beiträge

Für Updates abonnieren!

Sie haben die maschinelle Übersetzung des Artikels gelesen. Der Originaltext ist auf Englisch, Ukrainisch und Russisch verfügbar.

Wie dieser Artikel?

Abonnieren Sie unsere Updates, um als Erster über unsere neuesten Veröffentlichungen informiert zu werden!

Möchten Sie über die neuesten Nachrichten und interessanten Artikel aus unserem Blog auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unsere Updates, um als Erster über unsere neuesten Veröffentlichungen informiert zu werden!